Last Minute Adventskranz + Freebie

Und zack da ist er: der erste Advent. Ich frage mich wieso eigentlich immer der Dezember so schnell kommt, ein ganzes Jahr ist wieder vorbei und ich bin wirklich erschrocken als ich auf den Kalender geschaut habe. Eigentlich habe ich mir vorgenommen total organisiert in die Weihnachtszeit zu starten um euch ganz viele Dekorationsideen zu liefern, jetzt reicht es eben nur für ein kurzes DIY, aber mal Hand aufs Herz, geht es euch nicht genauso? Deshalb dachte ich, dass ein 5 Minuten Kranz auch gar nicht mal so schlecht ist, und ich bin mir sicher, jeder wird anders aussehen. 

Download
Adventskranz Freebie - Papeterie Sternstrasse
Adventskranz_Freebie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 887.5 KB

I H R  B E N Ö T I G T:

  •  4 alte oder neue Glasflaschen z.B. Weinflaschen ohne Etikett, oder diese hier von Ikea 
  • weißes Band, oder ein anders farbiges
  • einen Drucker, vielleicht könnt ihr die Pdf im Copyshop auf etwas dickerem Papier drucken lassen, das wirkt fertiger und kostet nicht mehr als ein Euro
  • eine Schere 
  • 4 Kerzen
  • ein wenig Grün zur Deko

 


  1. Zunächst müsst ihr die Pdf drucken und die Kreise entlang der schwarzen Linie ordentlich ausschneiden. Die Pdf ist für normale Ausdrucke in Din A4 konzipiert. 
  2. Danach piepst ihr mit einem spitzen Gegenstand ein Loch oberhalb der Schrift durch den ausgeschnittenen Kreis. Ich habe einen Metallspieß verwendet.
  3. Fädle das Band durch den Kreis und zieh es soweit durch, dass der Kreis mittig sitzt. Nimm beide Enden zusammen und Knote sie zusammen. 
  4. Jetzt bindest du die Schnur um die Flasche. Bei mir hat der Kreis dann ein wenig abgestanden, sodass ich den Garn ein zweites mal drum gewickelt habe und den Kreis damit stabilisiert habe.
  5. Nun schmücke die Flasche noch mit ein wenig Grün und stecke die Kerze oben in die Öffnung. Mach das mit allen Kerzen, et voilà der kränz ist fertig.
  6. Du kannst auch die Flasche anmalen, und die Zahlen direkt drauf schreiben, das geht noch schneller. 
  7. viel Spaß beim Nachmachen, eure Sophia <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0